Aktuelle Ausstellungen

Klunker, Kunst und Kaschmirkinder

Einhundert Jahre Überfluss: Die Ausstellung „Fette Beute – Reichtum zeigen“ im Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe versammelt fotografische Selbst- und Fremdinszenierungen der feinen Gesellschaft von 1913 bis Heute.

16.10.14 Von Nicole Buesing und Heiko Klaas

Wilhelm Morgner – Der Sonne entgegen

Das Ernst Barlach Haus in Hamburg stellt das Werk des im Ersten Weltkrieg gefallenen westfälischen Expressionisten Wilhelm Morgner erstmals in einer großen Ausstellung in Norddeutschland vor.

16.10.14 Von Nicole Buesing und Heiko Klaas

Stephen Shore - Die visuelle Kraft des Banalen

Frühe Farbaufnahmen von Tankstellen und Straßenkreuzungen machten ihn berühmt. Der amerikanische Fotograf Stephen Shore erfindet sich bis heute immer wieder neu, wie die weltweit erste Retrospektive in der Fundación Mapfre in Madrid zeigt.

06.10.14 Von Nicole Buesing und Heiko Klaas


Künstlerporträts

Nilbar Güreş

Die Autorin Merve Ünsal über Nilbar Güreş, eine der wichtigsten türkischen Künstlerinnen dieser jüngeren Generation.

22.09.14 Von Merve Unsal

Aleksandra Domanovic

Die serbische Künstlerin untersucht in ihren Arbeiten kulturelle Phänomene und deren Einfluss auf die Ausbildung der eigenen wie auch kollektiven Identität.

22.10.12 Von Isa Maschewski

Aernout Mik - Maskierungen der Macht

Die politischen und psychosozialen Verfaßtheiten unserer gegenwärtigen Gesellschaften mit all ihren Brüchen, Veränderungen, Ängsten und Widersprüchen.

06.10.12 Von Sabine Maria Schmidt


Film

Pasolinis Rom: Chronik eines angekündigten Todes

Geliebt, gehasst, gestorben: Eine Ausstellung im Berliner Martin-Gropius-Bau beleuchtet jetzt das ambivalente Verhältnis des Wahl-Römers Pier Paolo Pasolini zur Stadt am Tiber.

21.09.14 Von Nicole Buesing und Heiko Klaas

Film, wie nur Film sein kann

Große Wertschätzung für ein scheinbar aussterbendes Medium: Der Kunstverein in Hamburg würdigt das 16mm-Filmformat im Kontext zeitgenössischer Kunst mit einer Ausstellung, allabendlichen Filmvorführungen und Hintergrundgesprächen.

04.07.14 Von Nicole Buesing und Heiko Klaas

Des armes et des mots

La Première Guerre mondiale, « catastrophe originelle du XXe siècle » comme la qualifient certains historiens, aura fait des millions de victimes et dévasté des régions entières pour plusieurs années.

29.05.14 Von Virginie Wintzinger-Gerard


Fotografie

Klunker, Kunst und Kaschmirkinder

Einhundert Jahre Überfluss: Die Ausstellung „Fette Beute – Reichtum zeigen“ im Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe versammelt fotografische Selbst- und Fremdinszenierungen der feinen Gesellschaft von 1913 bis Heute.

16.10.14 Von Nicole Buesing und Heiko Klaas

Multimedia vor 100 Jahren

Als die Bomben noch schwiegen und Globalisierung ein Fremdwort war: Sensationelle Farbaufnahmen aus der Zeit vor dem 1. Weltkrieg aus dem Archiv des Pariser Bankiers Albert Kahn.

03.08.14 Von Nicole Buesing und Heiko Klaas

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit

Eine Ausstellung widmit sich der Zeit als kulturgeschichtlichem Phänomen. Neben Beispielen aus dem Sport werden auch philosophische, soziale, technische und künstlerische Aspekte beleuchtet.

04.07.14 Von Nicole Buesing und Heiko Klaas